40 Jahre Erfahrung und Knowhow - Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei NELA

40 Jahre Erfahrung und Knowhow - Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei NELA

Vierzig Jahre Betriebszugehörigkeit sind schon etwas ganz Besonderes, selbst bei einem fast 80-jährigen Familienunternehmen wie der Brüder Neumeister GmbH kommt das nicht sehr häufig vor. Umso mehr freuen sich Frank und Manfred Neumeister, dass sie am 18. Mai 2017 gleich zwei Mitarbeiter für diese langjährige Betriebszugehörigkeit ehren durften.

Im Rahmen einer kleinen innerbetrieblichen Jubiläumsfeier erhielten Günter Roth und Karl-Fritz Wöhrle nicht nur die Ehrenurkunde der IHK Südlicher Oberrhein, sowie Glückwünsche des Oberbürgermeisters der Stadt Lahr, Wolfgang G. Müller, sondern auch die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg, unterzeichnet von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Herr Manfred Neumeister würdigte die Jubilare in einer kurzen Ansprache und ging auf deren Werdegang bei der Brüder Neumeister GmbH ein. Beide waren in den vergangenen vierzig Jahren auf verschiedenen Positionen in der Fertigung tätig und haben den Wandel der Firma zu einem international renommierten Lieferanten von komplexen Systemen und Anlagen für die Druckvorstufe und für automatische Prüfmaschinen für Präzisionsteile begleitet. Langjährige Mitarbeiter seien der Garant für die Stabilität eines Unternehmens, so die Geschäftsleitung, sie trügen wesentlich dazu bei, technisches Fachwissen und Erfahrung an jüngere Kollegen weiter zu geben und damit Innovation und Knowhow zu entwickeln und zu bewahren.

Neben Günter Roth und Karl-Fritz Wöhrle wurden vier weitere Mitarbeiter für 10 bzw. 30 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Einige Kolleginnen und Kollegen haben sich zudem bei dieser Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.

 

Folgende Mitarbeiter wurden geehrt:

40 Jahre
Günter Roth
Karl-Fritz Wöhrle

30 Jahre
Jean-Marie Schmitt
Denis Felden
Johannes Kellermann
Victor Hager

10 Jahre
Timo Tittel

 

In den Ruhestand gehen:

Josef Erny, nach 36 Jahren Betriebszugehörigkeit

Richard Graf, nach 37 Jahren Betriebszugehörigkeit

Viktor Hager, nach 31 Jahren Betriebszugehörigkeit

Brigitte Roser, nach 21 Jahren Betriebszugehörigkeit

Hans Rustemeier, nach 37 Jahren Betriebszugehörigkeit