PQM+ Druckplattenqualitätsmessung

PQM+ Druckplattenqualitätsmessung

Mit NELA PQM+ können Sie die Bebilderungsqualität Ihrer Druckplatten vollautomatisch im Abkantautomaten oder auf der Förderstrecke prüfen. Eine einfache und effiziente Lösung, die sicherstellt, dass niemals Druckplatten mit ungenügender Qualität Ihre Druckmaschine erreichen. Damit ist PQM+ ein weiterer wichtiger Baustein in der Automationskette.

Warum NELA PQM+

Die Faktoren, die zu einer mangelhaften Bebilderungsqualität führen, treten bei der Plattenbelichtung bzw. -entwicklung auf. Hier gibt es eine Vielzahl von Variablen, welche die Qualität der Druckformen entscheidend beeinflussen können. Denn trotz fortschreitender Digitalisierung spielen bei der Belichtung von Druckplatten noch viele analoge Faktoren eine Rolle. Schwankungen bei der Laserenergie, Veränderungen im Focus, die Entwicklerchemie oder die Empfindlichkeit des Plattenmaterials sind Einflussgrößen, durch die sich Qualitätsschwankungen in der Belichtungsqualität ergeben, die eine manuelle Kontrolle an dieser Stelle erforderlich machen.

In der Praxis werden bei der Plattenbelichtung in bestimmten Zeitabständen Platten dem Herstellungsprozess eintnommen und manuell einer Sicht- und messtechnischen Prüfung unterzogen. Diese stochastische Prüfmethode zu automatisieren und zu standardisieren ist das Ziel von NELA PQM+. Dabei macht sich das Prüfsystem die Eigenschaft zunutze, dass sich das Punkteverhalten der belichteten Stellen auf der Druckplatten bei Prozessveränderungen im mikroskopischen Bereich verändert. Diese Veränderungen werden durch Auswertung eines speziellen, auf jeder Platte mitbelichteten Messkeils erkannt. Die Messung erfolgt während des Ausricht- und Abkantprozesses automatisch, ohne dass dieser unterbrochen wird. Die Auswertung erfolgt mithilfe einer speziellen Bildanalyse-Software. Das Gesamtergebnis wird direkt auf dem Bedienermonitor angezeigt. 

Ihre Vorteile mit PQM+

  • voll automatiserter, standardisierter Qualitätsüberwachungsprozess
  • jede einzelne Druckplatte wird geprüft - keine Stichproben mehr
  • Überprüfung aller qualitätsrelevanten Kriterien
  • Messergebnis wird unmittelbar auf dem Monitor angezeigt
  • Abweichungen in vorgelagerten Produktionsprozessen können schnell erkannt und behoben werden
  • kein Zeitverlust im Produktionsprozess da weniger Tests im Andruck

 

Integrationsmöglichkeiten:

Einbau in Stanz-/Abkantgerät

Bei Neuinstallation oder zum Nachrüsten in vorhandene Anlagen wird das PQM+ System direkt im Stanz-/Abkantgerät integriert. Die Messung erfolgt vollautomatisch während der Druckplattenverarbeitung.

Integration in Rollenförderer

Bei Anlagen ohne Stanz- oder Abkantgerät oder bei Zusammenführung mehrerer Linien wird das PQM+ System auf einem Rollenförderer innerhalb der Transportlinie installiert. Die Druckplatten werden automatisch gestoppt, ausgerichtet, gemessen und weiter geleitet.

Standalone System

Geeignet für die manuelle Messung von Druckplatten. Das Messgerät wird mit Softwarepaket zur Installation auf einem PC geliefert.